mirem Regionaltreffen am Mittwoch, den 8. Juni 2010 in Ulm

Der Vorsitzende der Regionalgruppe Süd/Stuttgart der mirem e.V., Alexander Hahner, lud am 8. Juni 2010 zum Regionaltreffen in Ulm ein, bei dem unter Leitung von Thomas Eckerth, Bereichsleiter Bau-Technik-Sicherheit des Bauherrn Universitätsklinikum Ulm, das größte Klinikbauprojekt des Landes, der Neubau der Chirurgie am Oberen Eselsberg, besichtigt wurde (Bild).

Durch die Zusammenlegung von Intensivmedizin und Chirurgie entstehen dort bis Ende 2012 insgesamt 315 Betten. Generalunternehmer ist die BAM Deutschland AG. Seit Baubeginn 2008 fielen dort 180.000 m³ Aushub an, ca. 70 LKW-Ladungen pro Tag. Ca. 300 Arbeiter verwirklichen täglich das Projekt, dessen Gesamtkosten sich auf 140 Mio. € belaufen, die sich Klinikum und Land je zur Hauml;lfte teilen. Den Abend ließen die rund 20 Anwesenden, darunter Teilnehmer und Absolventen der MBA-Studiengänge Internationales Immobilienmanagement und Unternehmensführung Bau, Professoren der Hochschule Biberach sowie Christian Bürk, der als neuer External Examiner der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) für den MBA Internationales Immobilienmanagement die Nachfolge von Rainer Reddehase angetreten hat, in einem italienischen Restaurant in Ulm ausklingen. Die mirem e.V. ist der Alumniverein des MBA-Studiengangs Internationales Immobilienmanagement. Höhepunkt der jährlichen Aktivitäten ist der mirem annual congress, auf dem sich Teilnehmer, Absolventen und Dozenten des Studiengangs sowie Fachleute und namhafte Vertreter der Immobilienbranche zum fachlichen Austausch und Networking treffen. Dieses Jahr findet der Congress am 5. und 6. November in Stuttgart statt.


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • Google Clean

© 2017 mirem e.V. Ihr Immobiliennetzwerk. Ein Leben lang. 

Impressum - Datenschutz - Kontakt